Menu

Vernetzung als Erfolgsfaktor

Hier geht es darum, wie Sie Ihre überbetriebliche und innerbetriebliche Vernetzung von Stakeholdern voranbringen können. Ich zeige Ihnen, warum ich seit Beginn meines Berufslebens Vernetzung schätze und warum ich keine Angst habe, dass mir KollegInnen die Projekte wegschnappen.

 

Meine Einstellung zu Vernetzung:

  1. Ich will kompetente KollegInnen weiterempfehlen können (z.B. Burnout-Behandlung, Arbeitsmedizin).
  2. Ich will von KollegInnen weiterempfohlen werden, wenn es wirklich passt. Dazu müssen diese mich und meine Angebote gut kennen.
  3. Ich will mich mit anderen Disziplinen austauschen, damit ich lerne, was dort State-of-the-Art ist und damit diese sehen, was sich in meinem Feld tut.

Ausgangspunkt
für diese Podcast-Episode ist das Poster, welches die Pioniere der Prävention und ich gemeinsam gestaltet haben.
Dort beleuchten wir die unterschiedlichsten Varianten von Vernetzung in der Prävention. Das Poster wird im Rahmen der "A+A 2021" präsentiert:

Wie vernetze ich - Veronika Jakl - mich aktuell?

  • Im österreichischen Fachforum für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (FAOW) bin ich Vorstandsmitglied.
  • Im Netzwerk Pioniere der Prävention, welches international und interdisziplinär aufgestellt ist.

 

Falsche Einstellung:

  • KollegInnen aus der Branche nehmen mir die Arbeit weg
  • Andere Berufsfelder können mir ja egal sein

 

Vernetzung hat so viele Aspekte und Vorteile! Hören Sie gerne mehr dazu in dieser Podcast-Episode!

 

Aufgabe der Woche:

Vertiefen Sie eine Vernetzung, die Sie schon haben.

 

Empfehlungen:

Wie ist das bei Ihnen? Schreiben Sie mir gerne auf LinkedIn oder Twitter - #pionierederpraevention - oder wenn Sie schüchtern sind, geht auch eine Direktnachricht ;-)

Zum Schluss noch eine Info: Ich bin derzeit gefragt worden, ob die Pioniere der Prävention nur für Menschen aus Österreich sind? Antwort: Nein, natürlich nicht! Das ist eine internationale Vernetzung über DE, CH, AUT, Südtirol.

Feedback und Fragen an Veronika Jakl:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veronika Jakl auf LinkedIn:
Hier geht es zur Online-Akademie "Pioniere der Prävention":

Veronika Jakl

Arbeitspsychologin, Autorin und Vorstandsvorsitzende des Fachforums für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.

Begleitet seit 10 Jahren Organisationen dabei motivierende Arbeitsbedingungen zu schaffen und psychische Belastungen zu reduzieren. 
Unterstützt PräventionsexpertInnen, die etwas bewegen wollen.

back to top